Risikomanagement mit FMEA und PHA

Ziele

Ziel des Seminars ist, einen Überblick über die Methoden, über die strukturierte Vorgehensweise und über die Einsatzmöglichkeiten zu geben. Die Teilnehmer erfahren wie man Risiken bei der Produkt- oder Prozessgestaltung erkennen und bewerten kann, Maßnahmen zur Risikominimierung definiert und Maßnahmen systematisch verfolgt.

Inhalte

Grundlagen und Ziele der FMEA und PHA
Vorgehensweise

  • System- und Strukturelemente definieren
  • Funktionen und Funktionsstrukturen
  • Fehleranalyse
  • Risikobewertung
  • Maßnahmendefinition und Optimierung

Einführung der Methode FMEA bzw. PHA in einem Unternehmen
Übungen

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Bereich Konstruktion, Entwicklung, Fertigung und Q-Wesen sowie alle weiteren Prozessverantwortlichen aus produzierenden und handeltreibenden Unternehmen, aus Dienstleistungsunternehmen und aus dem öffentlichen Bereich.

Teilnahmevoraussetzungen

  • keine

Trainer

Kosten

  • Kosten für Inhouse-Seminare nach Vereinbarung

Termine

  • Inhouse-Seminare nach Vereinbarung

Jetzt anmelden!