Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Die INNOPROVEMENT ACADEMY bietet Schulungen (Trainings) rund um Produkt- und Prozessoptimierung an. Die Schulungen werden von erfahrenen Beratern oder Trainern durchgeführt.

Geltungsbereich

Mit der Anmeldung zu Schulungen oder Veranstaltungen erkennt der Kunde die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der INNOPROVEMENT ACADEMY in ihrer jeweils gültigen Fassung an.
Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die INNOPROVEMENT ACADEMY nicht an, es sei denn, der Änderung dieser Bedingungen hätte die INNOPROVEMENT ACADEMY ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
Die INNOPROVEMENT ACADEMY behält sich vor, Inhalte ihrer Homepage jederzeit ohne ausdrückliche Benachrichtigung zu ändern. Bei Irrtümern, insbesondere in Form von Schreib-, Druck- und Rechenfehler auf der Website, ist die INNOPROVEMENT ACADEMY zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich per Post, Email oder Telefax erfolgen. Das Formular zur
Anmeldung kann auf der Homepage der INNOPROVEMENT ACADEMY heruntergeladen werden. Die Registrierung der Anmeldung erfolgt nur, wenn die Angaben auf dem Formular zur Anmeldung vollständig sind. Wir benötigen Ihre korrekten Angaben u.a. für INNOPROVEMENT ACADEMY- oder VDI-Teilnahmebescheinigungen und –zertifikate.
Für einige Trainings gelten besondere Voraussetzung en hinsichtlich beruflicher
Qualifikationen und Erfahrungen. Sollten erforderliche Voraussetzungen nicht erfüllt
werden, behält sich die INNOPROVEMENT ACADEMY vor, die Anmeldung zu einem Training abzulehnen.

Kosten

Die Kosten auf der Homepage der INNOPROVEMENT ACADEMY sind in EUR ausgewiesen und verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe.

Mit den Kosten für das jeweilige Training sind Teilnahme, Arbeitsunterlagen und Erfrischungsgetränke während des Trainings abgedeckt. Für An- und Abreise zum Veranstaltungsort sowie für Übernachtungskosten müssen Teilnehmer selbst aufkommen.

Gerne unterstützt die INNOPROVEMENT ACADEMY bei der Auswahl entsprechender Hotels und Unterkünfte.

Zahlung

Unmittelbar nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Die Bezahlung erfolgt im Voraus ohne Abzug nach Rec
hnungsstellung mit angegebenem Zahlungsziel. Bei kurzfristiger Buchung spätestens jedoch am Veranstaltungstag.

Absagen / Stornierungen / Erstattungen

Eine Absage/Stornierung/Umbuchung muss schriftlich per Post, Email oder Telefax
erfolgen Für Stornierungen sämtlicher Seminare gilt folgende Gebührenstaffelung:

  • bis 4 Wochen vor Trainingsbeginn: 25 % der Trainingsgebühr
  • bis 2 Wochen vor Trainingsbeginn: 50 % der Trainingsgebühr
  • bis 1 Woche vor Trainingsbeginn: 100% der Trainingsgebühr

Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist grundsätzlich möglich, sofern auch der
Ersatzteilnehmer die erforderlichen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.

Bei Absage der Veranstaltung von Seiten der INNOPROVEMENT ACADEMY wegen Krankheit, organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl wird ein Ersatztermingestellt oder auf Wunsch die Teilnahmegebühr ohne Abzug erstattet, jedoch sind weitergehende Ansprüche soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

Hausordnung

Die Hausordnung des jeweiligen Seminarortes ist zu beachten. Hinweise der Kursleiters sind zu befolgen.

Haftung

Die Trainingsteilnehmer haften persönlich für die durch sie beschädigten Einrichtungen und Gegenstände im Kursraum. Der Teilnehmer haftet für Schäden und Unfälle, die direkt durch Ihn, anderen Teilnehmern gegenüber, entstanden sind. Die Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste und Beschädigungen von Gegenständen übernimmt die INNOPROVEMENT ACADEMY nicht.

Nutzung von persönlichen Kunden-Informationen

Sofern innerhalb der Nutzung der Homepage der INNOPROVEMENT ACADEMY der Austausch persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, erfolgt die Preisgabe der Daten seitens des Kunden auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Daten werden ausschließlich zu statistische Zwecken und zur Optimierung des Angebots verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Sonstige Bestimmungen

Rechte aus dem Vertragsverhältnis mit der INNOPROVEMENT ACADEMY dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung abgetreten werden. Für alle Ansprüche aus dem Vertrag gilt ausschließl ich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen oder des Vertrags bedürfen der Schriftform und müssen als solche ausdrücklich gekennzeichnet sein. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag ist der Sitz der INNOPROVEMENT ACADEMY.

Salvatorische Klausel

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einer der Bestimmungen dieses Vertrages soll nicht die Nichtigkeit des ganzen Vertrages zu Folge haben. Vielmehr verpflichten sich die Parteien, eine derartige Bestimmung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die den wirtschaftlichen Zweck des Vertrages in rechtlich zulässiger Weise ermöglicht.
Das Gleiche gilt, wenn dieser Vertrag eine Lücke enthält, deren Schließung zur Zweckerreichung erforderlich ist.