Reklamations-management 8D-Methode

Ziele

Produkte und Dienstleistungen sind bei dem starken heutigen Wettbewerb weitgehend vergleichbar. Eine Alleinstellung wird insbesondere durch exzellenten Service erreichbar. Grundlage dafür ist ein effizienter und strukturierter Umgang mit Anregungen, Beschwerden und Reklamationen Ihrer Kunden.
Ziel des Seminars ist das Kennenzulernen der Bedeutung von Beschwerden und Reklamationen sowie des richtigen Umgangs damit. Den Teilnehmern wird die 8D-Methode in Form von Praxisbeispielen und praktischen Übungen vermittelt.

Inhalte

Reklamationsmanagement

  • Bedeutung für den Kunden und für den Hersteller
  • Umgang mit Reklamationen – Krisenmanagement - Kundenzufriedenheit

Die Arbeitsschritte der 8D-Methode

  • Checklisten zu jedem Arbeitsschritt
  • Ursache-Wirkungsdiagramm (Ishikawa-Diagramm), 5W2H
  • Datenanalyse, Häufigkeit von Fehlern, Pareto-Diagramm, paarweiser Vergleich
  • Teambildung und Moderation von 8D-Workshops

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Service/Kundendienst, Qualitätswesen, Einkauf, Konstruktion und Montage/Produktion aus produzierenden und handeltreibenden Unternehmen, aus Dienstleistungsunternehmen und aus dem öffentlichen Bereich.

Teilnahmevoraussetzungen

  • keine

Trainer

Kosten

  • Kosten für Inhouse-Seminare nach Vereinbarung

Termine

  • Inhouse-Seminare nach Vereinbarung

Jetzt anmelden!